Wieder komme ich zur falschen Zeit. Wie fast alle anderen, habe ich am Abend vorher die falsche Startzeit aus dem Programm gelesen. Ich hatte mir den Wecker gestellt, um bequem um 9:15 Uhr da zu sein, als ich morgens aufstehe sehe ich dann, dass es schon um 8:30 Uhr losgeht. Ich komme 10 Minuten zu spt, aber gerade noch rechtzeitig, um einen der letzten Sitzpltze zu ergattern und die ersten Worte der Begrungsrede des Vizekanzlers mitzukriegen. Heute ist es voller, aller neu angekommenen Studenten sind versammelt, nicht nur die Gaststudenten. Danach werden wir in kleine Gruppen 2-4 Leute aufgeteilt, der kleine Jon(athan) aus Asien, mutmalich 2 Jahre jnger als ich, zeigt mir in 2 Stunden jeden Raum auf dem gesamten Campus, den ich whrend des Semesters betreten knnte.

Das Programm endet schon am Mittag mit Hotdogs unter freiem Himmel, die Vegetarier freuen sich ber Gemse am Spie. Den Nachmittag nutze ich zur Wohnungssuche, vereinbare einen Besichtigungstermin fr den nchsten Tag.